Know-how aus erster Hand Anwendungen, Expertenwissen und Antworten auf Ihre Fragen gibt’s in unseren Webinaren. Auswählen und anmelden
Ihr direkter Draht zu uns. Unsere PLM-/DMStec-Experten freuen sich über Ihre Nachricht: info@pro-file.com.
Aus der Praxis für die Praxis
Bleiben Sie auf dem Laufenden. Hier finden Sie alle Events

News

PROCAD und ACATEC bringen gemeinsamen Produktkonfigurator auf den Markt

Donnerstag, August 19 2021

Karlsruhe, 19. August 2021 – PROCAD und ACATEC haben eine gemeinsame Entwicklung vorangetrieben und auf den Markt gebracht – der “PRO.FILE Produktkonfigurator powered by ACATEC” integriert Product-Lifecycle-Management (PLM) und Configure, Price, Quote (CPQ) in eine gemeinsame Lösung. Der neue Produktkonfigurator schafft eine einheitliche Basis und lässt sich mit einer einfachen Low-Code-Umgebung an die spezifischen Kundenbedürfnisse anpassen, Programmierkenntnisse sind nicht notwendig.

Gesamtlösung für den digitalen Product Lifecycle

Produktkonfiguration hilft der Industrie, die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse nachhaltig voranzutreiben und die Produktivität um das Fünffache zu steigern. Als Gesamtlösung für den digitalen Product Lifecycle ist der “PRO.FILE Produktkonfigurator powered by ACATEC” die Antwort auf die Hemmschwelle in der Industrie, PLM und CPQ zusammenzuführen. Der “PRO.FILE Produktkonfigurator powered by ACATEC” löst Datensilos und Know-how-Inseln auf und ist ein integrativer Ansatz, der zwei Systeme miteinander vereint. In dieser standardisierten Form ist der Konfigurator der erste am Markt und ist gleichzeitig das erste Produkt, das aus dem Zusammenschluss von PROCAD und ACATEC im März 2021 entstanden ist. Der “PRO.FILE Produktkonfigurator powered by ACATEC” ist ab sofort verfügbar.

Stärken von PROCAD und ACATEC vereint

„Unser Produktkonfigurator speedmaxx ergänzt sich hervorragend mit den PLM-Lösungen von PROCAD. Durch unsere Zusammenarbeit entstand nun eine Gesamtlösung für einen rundum smarten, digitalen Product Lifecycle – von der Produktkonfiguration durch den Kunden am Point of Sale über die Produktion bis zum Betrieb des Produkts”, so Henning Bitter, Geschäftsführer von ACATEC.

„Unternehmen, die ihre Produkte konfigurieren wollen, benötigen sowohl PLM als auch CPQ. Um diese beiden Systeme zu verzahnen, haben wir den PRO.FILE Produktkonfigurator entwickelt. Durch die Zusammenführung von PLM mit CPQ reduzieren wir die Komplexität, anstatt eine weitere Schnittstelle zu schaffen”, erklärt Gerhard Knoch, Geschäftsführer der PROCAD-Gruppe. „Mit dieser Kombination der PLM- und CPQ-Systeme profitieren unsere Kunden von einer signifikanten Verbesserung ihrer Prozesse – sowohl in der Qualität als auch bei der Geschwindigkeit.”

Alle Vorteile im Überblick

Der “PRO.FILE Produktkonfigurator powered by ACATEC” verhilft der Industrie, die Effizienz ihrer Prozesse signifikant zu steigern. Von Vertrieb bis hin zur Produktion sind alle Prozesse durchgängig digital und vorkonfiguriert. Konstrukteure können auf regelbasierter Arbeit und der Automatisierung von CAD und PDM vertrauen. Der Produktkonfigurator zeichnet sich aus durch:

  • Integration von PLM und CPQ in einer Lösung
  • Einheitliche Programmierbasis
  • Keine Datensilos
  • Benutzerfreundliche Low-Code-Umgebung zur schnellen und einfachen Konfiguration
  • CAD-Automation der Konfiguration (Baugruppen, Einzelteile, Zeichnungen und Feature)
  • Grafische Konfiguration zur anschaulichen Visualisierung des Produkts
  • Angebotsautomation (Datenblätter, Berechnungen, Angebote)
  • Automatische Anlage von Produktstrukturen inkl. Stückliste
  • Klassensuche statt 150 Prozent BOM (Bill of Materials)
  • Kombinierbarkeit von Engineer-to-Order (ETO) und Configure-to-Order (CTO)
  • Zeit- und Ressourceneinsparung durch automatische Anlage der Konfiguration