Know-how aus erster Hand Anwendungen, Expertenwissen und Antworten auf Ihre Fragen gibt’s in unseren Webinaren. Auswählen und anmelden
Ihr direkter Draht zu uns. Unsere PLM-/DMStec-Experten freuen sich über Ihre Nachricht: info@pro-file.com.
Aus der Praxis für die Praxis
Bleiben Sie auf dem Laufenden. Hier finden Sie alle Events

News

10 Jahre keytech Süd GmbH – Eine Dekade Prozessoptimierung mit PLM und DMS

Donnerstag, Dezember 02 2021

Sulz am Neckar, 2. Dezember 2021 – Die keytech Süd GmbH mit Sitz in Sulz am Neckar feiert  aktuell ihr zehnjähriges Unternehmensjubiläum. Als Anbieter von Lösungen für Product Lifecycle Management (PLM) und digitale Dokumentenverwaltung (DMS) hat keytech Süd zahlreiche Unternehmen aus dem süddeutschen Mittelstand dabei begleitet, ihre Prozesse zu digitalisieren und zu verbessern. Aktuell beschäftigt das Unternehmen zehn Angestellte. Der Jahresumsatz beläuft sich auf mehr als drei Millionen Euro bei über 110 Kunden.

Gegründet wurde keytech Süd 2011 von   den   Geschäftsführern Reiner Heimsoth, der keytech Software und Frank Schlupp, keytech Süd. Seitdem unterstützt keytech Süd Unternehmen des Mittelstandes dabei, Arbeitsabläufe in der Konstruktion digital zu optimieren. Während es in der Vergangenheit galt, die Entwicklung vom Zeichenbrett zum 2D- und schließlich zum 3D-CAD aktiv mitzugestalten, widmet sich keytech Süd aktuell der Transformation vom 3D-Modell zur geschlossenen digitalen PLM-Prozesskette.

Geschäftsführer Frank Schlupp zieht eine sehr positive Bilanz aus den vergangenen zehn Jahren: „Meine Erwartungen an die Firmenentwicklung wurden übererfüllt. Der Zuspruch seitens der Kunden, Partner und Beschäftigten war überwältigend. Der schnelle und anhaltende Erfolg hat mich regelrecht überrascht. Umso wichtiger ist es, dass wir als verlässlicher Partner in Süddeutschland das Erreichte erhalten und weiter ausbauen.”

Eine wichtige Säule des Erfolges ist die Investition in den Nachwuchs. Von Anfang an gehörte Ausbildung zum Konzept von keytech Süd. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist der Zusammenschluss mit PROCAD, Spezialist für PLM- und PDM-Software, und ACATEC, Anbieter von Lösungen für die Produktkonfiguration, der in diesem Jahr vollzogen wurde:

„Die Arbeitsprozesse im Umgang mit Konstruktionsdaten haben sich verändert. Während früher die Zeichnung oder das Modell im Fokus stand, ist es heute der gesamte Prozess der Produktentstehung mit allen beteiligten Instanzen. Durch den Zusammenschluss mit PROCAD und ACATEC haben wir nun die Innovationskraft von drei erfolgreichen Unternehmen gebündelt und heben die Digitalisierung des Produktlebenszyklus auf ein neues Niveau. Zudem sind wir damit gut gerüstet, unsere Kunden auch bei Zukunftsthemen wie Cloud Computing oder Software-as-a-Service zu begleiten”, erklärt Frank Schlupp.